Klimaschutz im Alten Land und Horneburg

Die Gemeinde Jork, die Samtgemeinde Lühe und die Samtgemeinde Horneburg arbeiten seit 2007 als Region Altes Land und Horneburg zusammen. Auch im Klimaschutz sind sie gemeinsam aktiv!

Im Jahr 2015 haben die Räte der drei (Samt-)Gemeinden das „Integrierte Klimaschutzkonzept Altes Land und Horneburg“ beschlossen. Gemeinsam haben die drei sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 die CO2-Belastung in der Region um 20% zu reduzieren. Basisjahr für dieses Ziel ist das Jahr 2012. So möchte die Region zur Erreichung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele beitragen.

Im Rahmen der #europäischennachhaltigkeitswoche plant die Gemeindebücherei Steinkirchen am 23.9.22 einen Aktionstag zum Thema #nachhaltigkeit und sucht noch nach lokalen Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen, die sich daran beteiligen möchten:

Liegen Ihnen die Verbesserung der Umwelt, das Klima, fairer Handel und Regionalität am Herzen?

Haben Sie Interesse sich entweder mit Ideen, einem Workshop oder mit einem Kurz-Vortrag zu einem der Themen Mobilität, Plastik-Müllvermeidung oder Energiesparen etc. zu beteiligen?

Oder vertreiben Sie regionale, nachhaltige Produkte, die Sie am Aktionstag präsentieren möchten? Dann melden Sie sich per Mail unter info@buecherei-steinkirchen.de oder telefonisch unter 04142 /4641.
...

Gestern bei den ersten Workshops zu den Themen #kommunalerfuhrpark und #ladeinfrastruktur im Rahmen des Elektromobilitätskonzeptes für die @klimaschutz.alteslandhorneburg diskutierten die zuständigen interkommunalen Vertreter:innen der Verwaltungen gemeinsam mit dem Planungsbüro Mobilitätswerk inwieweit eine Elektrifizierung von kommunalen PKW sowie Nutzfahrzeugen der Bauhöfe möglich und sinnvoll ist. Außerdem ging es um die Frage wo geeignete Standorte für zukünftige öffentliche Ladesäulen sein können und welche Akteure in die Umsetzung einbezogen werden müssen. In den nächsten Monaten folgen weitere Workshops, u.a. zum dritten Schwerpunkt des Konzeptes: #öpnv , #radverkehr + Sharing-Angebote. Die erste Analyse des Mobilitätswerks zeigt schon jetzt, dass sich die #elektromobilität auch in der Klimaschutzregion Altes Land & Horneburg bis 2030 sehr dynamisch entwickeln und vrsl. bis dahin jedes dritte Fahrzeug einen E-Antrieb haben wird. Umso wichtiger ist ein gutes Konzept, welches den Kommunen zukunftsorientierte Handlungsempfehlungen für die Elektromobilität aufzeigt. ...

Bald heißt es wieder ab auf‘s 🚲 und fleißig Kilometer für ein besseres Klima sammeln. Eine Anmeldung für das diesjährige @stadtradeln im Landkreis Stade vom 7. bis 27. Mai ist schon jetzt unter www.stadtradeln.de/landkreis-stade möglich. Zum Auftakt am 7. Mai ist gemeinsam mit dem ADFC Kreisverband Stade eine Sternfahrt quer durch den Landkreis Richtung Horneburg geplant. Touren-Infos und Details findet ihr unter www.adfcstade.de ...

Die Internetpräsenz des Klimaschutzmanagements wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.