Klimatipp des Monats

Kimatipp im März – Kleine Küchenhelfer sparen Energie

Wasserkocher, Eierkocher und Kaffeemaschine verbrauchen rund 40 Prozent weniger Energie als eine elektrische Herdplatte. Es muss nicht immer der Herd angeschaltet werden, nur ein Induktionsherd kann mit den kleinen Helfern mithalten. Beim Kochen gilt auch: die Menge macht’s! Achten Sie darauf, nur so viel Wasser zu erhitzen wie Sie wirklich brauchen, denn mit steigender Wassermenge steigt auch der Energieverbrauch. Kaffeemaschinen mit Kapseln aus Aluminium schaden der Umwelt. Ihre Herstellung und Entsorgung ist energieintensiv und umweltbelastend.